Einträge von fklauser

Mallorca: Idyllisches Radfahrer-Paradies – Teil 3

Während der Osten und Süden der Insel mit weiten Ebenen, mit Sandstränden und schließlich der Partyhochburg rund um Palma seine ganz eigenen Reize bietet, zeigt sich der Osten und Nordosten von einer ganz anderen Seite. In Teil 3 unserer Mallorca-Serie, erfahrt ihr alles über das Tramuntana-Gebirge, und die besonderen Reize für Fahrradfahrer, die dieser Teil […]

Mallorca: Idyllisches Radfahrer-Paradies – Teil  2 

Mallorca überzeugt vor allem durch sein ideales Klima und seine äußerst gute Infrastruktur als Highlight für alle Fahrrad-Fans. Das milde Wetter und die gut ausgebauten Land- und Nebenstraßen, haben wir bereits im ersten Teil unserer Mallorca-Serie beschrieben. Die unterschiedlichen Regionen der Insel, die schönsten Touren und alles rund ums mallorquinische Fahrrad erfahrt ihr in Teil […]

Mallorca: Idyllisches Radfahrer-Paradies – Teil 1

Wer an Mallorca denkt, der sieht oft ausschweifende Partyszenen und hört laut wummernde Ballermann-Bässe vor dem inneren Auge – und tut der Insel damit völlig Unrecht. Seit vielen Jahren entwickelt sich die größte Insel der Balearen neben einer Party- auch zu einer Sporthochburg. Genau genommen einer Fahrrad-Hochburg. Die wunderschöne Natur, idyllische Routen und gut ausgebaute […]

Der leise Zweifel: Doping im Radsport 

Es ist ein ständiger Begleiter. Ein leiser Verdacht. Ein Zweifel, der immer mitfährt. Im Peloton zwischen den Fahrern, in den Köpfen des Publikums zu Hause und denen der Journalisten vor Ort. Die Frage nach den Spritzen. Den Blutbeuteln. Den Pillen und Tabletten. Die omnipräsente Frage, ob im Radsport nach skandalträchtigen Jahren mittlerweile alles mit rechten […]

Radrennen, von Mailand bis in die Lombardei – Dieses Mal: Le Tour de France

Linkskurve, Rechtskurve, wieder links. 100 Kilometer pro Stunde, windschnittige Haltung, Hinterrad an Vorderrad. In so einer Abfahrt darf kein Fehler passieren, mit ein paar blauen Flecken wäre es meist nicht getan. Doch genau der Fehler, der nicht passieren sollte, passiert. Der Fahrer verpasst die Kurve. Schießt über die Straße hinaus, den steilen Abhang hinunter. An der […]

Die Entwicklung des Fahrrads – Teil 2: von Diamant-Rahmen und der ersten Gangschaltung

Nach der Erfindung des ersten Fahrrad-Prototypen 1817, entwickelte sich das Zweirad rasend schnell. Das „Velociped“, das Hochrad und das Sicherheitsrad folgten in kürzester Zeit. Die Entwicklung bis 1880 haben wir in diesem Beitrag (LINK) unseres KULTKEKS-Blogs erläutert, den weiteren Weg bis hin zur Gangschaltung finden Sie hier: Erhöht die Sicherheit, senkt die Kosten – der […]

Klima retten? Fahrrad fahren!

Den Klimawandel leugnet kaum noch jemand – von Donald Trump vielleicht mal abgesehen. Und während sich Wirtschaft und Politik die Köpfe zerbrechen über Strategien und Antworten auf die steigenden Temperaturen, ist ein Teil der Lösung einfach: Umsteigen. Und zwar vom Auto auf den Fahrradsattel. Denn Fahrradfahren spart Emissionen und senkt das Verkehrsaufkommen. Es entlastet die […]

Die Entwicklung des Fahrrads – von der Laufmaschine zum Sicherheitsrad

1817 war ein besonderes Jahr in der Geschichte der menschlichen Fortbewegung: Das Fahrrad wurde geboren. Erfinder Karl Drais schuf so eine geniale Möglichkeit zur schnellen Wegbewältigung und eine kostengünstige Alternative zur Pferdekutsche. Jedoch: Von der Erfindung der Draisine bis zum heutigen, sportlichen und leichten Fahrrad war es ein steiniger Weg. Rund 100 Jahre Entwicklung und viel […]

Aus der Not geboren: Die Geschichte der Fahrrad-Erfindung

Heftige Schneefälle in der Schweiz, 30 Zentimeter Schnee mitten im Juli in Kanada. Überschwemmungen in ganz Mitteleuropa, katastrophale Ernteeinbußen und schwere Hungersnöte. All das ist kein Auszug aus einem Weltuntergangs-Thriller über den Klimawandel, sondern die Chronik des Jahres 1816. Das Jahr ging als das „Jahr ohne Sommer“ in die Geschichtsbücher ein – und führte indirekt […]